facebook_pixel

Hämorrhoiden Symptome, Ursachen und Behandlung

Mit dem Hoca Toilettenhocker Hämorrhoiden wirksam bekämpfen

Was sind eigentlich Hämorrhoiden?

Was viele nicht wissen: Hämorrhoiden hat jeder Mensch. Sie sind Teil unseres Darms. Als Gefäßpolster im Analkanal erfüllen sie eine nützliche Funktion und dichten den Enddarm im Zusammenspiel mit dem Schließmuskel nach außen ab. Wenn man im Volksmund von „Hämorrhoiden“ spricht sind meistens Hämorrhoidalleiden gemeint: Schmerzhaft  vergrößerte Hämorrhoiden. Die sonst nützlichen Gefäße am Darmausgang schwellen sukzessive an und wölben sich zunehmend nach außen.

Symptome:
  • erste Anzeichen: geringe Mengen Blut auf dem Toilettenpapier oder im Stuhl.
  • bei weiterem Verlauf: Hämorrhoiden sind bereits im Afterbereich von außen zu erfühlen
  • Ekzeme, Juckreiz, Nässe, Entzündungen und der Austritt von Sekret und Blutungen münden in sehr unangenehmen Schmerzen
  • Wird nicht entgegengewirkt: Hämorrhoiden treten vor allem beim Stuhlgang nach außen
  • ohne Behandlung: Beschwerden treten immer regelmäßiger und intensiver auf.
  • Die Hämorrhoiden befinden sich dauerhaft  außerhalb des Afters.

Ursachen von Hämorrhoiden

 

Auslöser ist in fast allen Fällen zu starkes Pressen beim Toilettengang, wodurch ein zu starker Druck auf den Analbereich ausgeübt wird. Macht man dies zu häufig, wölben sich die Hämorrhoiden immer weiter nach außen. Es entsteht ein Blutrückstau, der dazu führt, dass sich die Gefäße knotenförmig verwölben. Das Gewebe reagiert sehr empfindlich. Die ersten spürbaren Probleme machen sich bemerkbar.

Grund des zu starken Pressens: Wir gehen falsch auf die Toilette

Schuld ist vor allem die falsche Sitzhaltung auf unseren „modernen“ Sitztoiletten, die es uns erschwert, unseren Darm zu entleeren. Denn unser Körper ist schlichtweg anatomisch nicht darauf eingestellt, den Stuhlgang in einer herkömmlichen Sitzposition zu verrichten. Wir pressen also grundlos viel zu viel und schädigen damit unsere Hämorrhoiden.

 

Die Ursachen von Hämorrhoidalleiden können also ganz einfach beseitigt werden: Mithilfe eines Toilettenhockers von Hoca wieder in die natürliche 35° Hockposition wechseln!

Einfache und natürliche Hämorrhoiden Behandlung

Mit dem medizinischen Toilettenhocker von HOCA!

Mit dem HOCA Toilettenhocker erreichen Sie eine angenehme Hockposition durch die Sie endlich völlig schmerzfrei und gefäßschonend auf die Toilette gehen können. Ebenso, wie es unser Körper im Laufe der Evolution jahretausendelang gewohnt ist. Wir müssen nicht mehr pressen, weil unser Darm in der Hockposition optimal geöffnet ist.

Dadurch werden bestehende Hämorrhoiden verbessert und bilden sich zurück, und die Neubildung von Hämorrhoiden wird dauerhaft wirkungsvoll vermieden.

 

Jetzt den Hoca Toilettenhocker ausprobieren:

  • 14-Tage kostenloses Rückgaberecht (testen Sie erst, ob Ihnen der Toilettenhocker hilft)
  • Schneller Versand (gerade bei einer akuten Verstopfung)
  • Erst bestellen, dann bequem per Rechnung bezahlen
  • 100%-Geld-zurück-Garantie
  • Bei Fragen zum Hocker können Sie sich jederzeit bei info@toilettenhocker.de oder auch telefonisch unter +49 (0) 228 – 97920010 bei uns melden.

 

 

Toilettenhocker Original

Schon ab 15,95 €

 

Toilettenhocker als Mittel gegen Verstopfung

 

Toilettenhocker aus Holz

Schon ab 49,90 €